Category

Charity

Category

LunchNows weihnachtliches Charity-Projekt – Gemeinsam Wärme schenken: die drei Herzensprojekte

LunchNow.com unterstützt deine Spende mit 5 €!

Wusstet ihr, dass ihr mit nur 34,- € mindestens 50 Kindern eine warme Mahlzeit schenken könnt?

Vor einigen Wochen haben wir euch zum ersten Mal von unserer Idee erzählt, in der Vorweihnachtszeit gemeinsam mit unserer gesamten Community an einem Strang zu ziehen: Wir wollen den Menschen helfen, für die es nicht selbstverständlich ist, sich ohne Weiteres ein schönes Essen zu gönnen – ob nun zu den Festtagen oder an jedem anderen Tag. Oder dafür jeden einzelnen Cent zusammenkratzen müssen und, noch viel schlimmer, sich manchmal vielleicht sogar überhaupt gar kein Essen leisten können. Wir haben uns also dafür entschieden, statt für alle einen Adventskalender zu organisieren lieber auf unsere Weihnachtsaktion #gemeinsam_waerme_schenken zu setzen. Vom 1. bis zum 24. Dezember 2018 wollen wir dabei mit euch, unserer LunchNow-Community, zusammenarbeiten, um drei Charity-Organisationen mit Spenden zu unterstützen. Heute möchten euch wir diese einmal genauer vorstellen: So könnt ihr eines davon zu eurem Herzensprojekt erklären – oder vielleicht sogar alle drei.

Stiftung Mittagskinder

Hier erfährst du mehr und kannst ganz einfach spenden!

In den Kindertreffs werden insgesamt mehr als 200 Kinder unentgeltlich von Fachkräften sozialpädagogisch betreut: Neben Hilfe bei den Hausaufgaben erhalten sie hier auch regelmäßige und gesunde Mahlzeiten. Ziel der Stiftungsarbeit ist es, die Chancen der Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis zwölf Jahren bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeit und der Gestaltung ihres Lebensweges zu verbessern.

Deutsche Lebensbrücke e.V.

Hier erfährst du mehr und kannst ganz einfach spenden!

Die Kinder in St. Petersburg hausen in Bauruinen, auf Dachböden oder oft zu zehnt oder mehr in schmuddeligen Zimmern. Die zerrütteten und häufig von Alkohol und Drogen bestimmten Familienverhältnisse treiben Jungen wie Mädchen auf die Straße. Gewalt und Kriminalität prägen ihr tägliches Leben. Hoffnung auf eine Verbesserung der eigenen Lebensumstände besteht kaum. Viele benebeln ihr Schicksal deshalb so wie ihre Eltern mit Drogen und Alkohol.

Mädchenbüro Milena

Hier erfährst du mehr und kannst ganz einfach spenden!

Ziel ist die Integration von Mädchen und Frauen mit und ohne Fluchthintergund. Unter Berücksichtigung ganzheitlicher Lebensrealitäten entwickelt das MädchenbüroMilena Angebote für Frauen, Mädchen und ihrer Familien und unterstützt sie dabei, eine neue Existenz in Frankfurt aufzubauen. Im Vordergrund stehen Nachhaltigkeit, Empowerment und Partizipation.

Gemeinsam viel erreichen

Stellt euch vor, wie es für euch ist, wenn ihr hungrig seid. Wir jedenfalls bekommen wahnsinnig schlechte Laune. Können uns nicht mehr konzentrieren. Werden müde. Also wir sind ein wenig ungnädig, wenn uns mal ein bisschen der Magen knurrt. Und das nur, wenn wir einmal eine Mahlzeit verpassen oder vielleicht nur ein wenig später als sonst etwas zu essen bekommen. Andere Menschen aber sind ständig hungrig. Kinder leiden am allermeisten darunter: Schließlich ist eine gute, gesunde und ausgewogene Ernährung nicht nur für das Wohlbefinden, sondern auch für die Entwicklung und die Gesundheit wichtig. Um weiterhin so gut arbeiten und die Hilfe vielleicht irgendwann auf weitere Standorte auszubauen zu können, sind diese drei Charity-Organisationen auf Spenden angewiesen. Helft uns dabei, die Welt ein kleines bisschen besser zu machen! Natürlich wissen wir, dass es nicht leicht ist, etwas zu verändern und wir mit unserer Weihnachtsaktion nur einen kleinen Beitrag leisten können. Aber das ist noch lange kein Grund, die Hände in den Schoß zu legen und nichts zu tun. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert. Also lasst uns gemeinsam Wärme schenken! Und anderen Menschen die Chance geben, ein besseres Leben zu führen.

 

Gemeinsam Wärme schenken! Unser weihnachtliches Charity-Projekt

Bald geht sie wieder los, die schöne gemütliche Vorweihnachtszeit. Die Zeit des Weihnachtsmarkts, der selbstgebackenen Kekse, des Glühweins – und die Zeit der vielen, vielen Online-Adventskalender, die die Tage bis Heiligabend zugegebenermaßen recht erfolgreich verkürzen. Immerhin lässt sich so neben der Schoki aus den analogen Türchen zu Hause ja zumindest theoretisch jeden Tag ein schönes Geschenk einheimsen. An Weihnachten dann futtern wir uns den Bauch mit der Weihnachtsgans voll und liegen dank einer angenehmen Sattstarre komatös und doch selig und sehr zufrieden auf dem Sofa, die Präsente in Sicht, die unter dem Tannenbaum liegen.

Nun könnten wir also mit unserem eigenen Adventskalender die x-te tägliche Gewinnmöglichkeit präsentieren. Oder … wir machen einfach etwas anderes. Und zwar etwas noch viel Besseres, als 24 kleine Präsente zu verschenken. Wir machen drei große Geschenke daraus – und beschenken Menschen, für die die Vorweihnachtszeit eben nicht so schön bunt und warm leuchtet, sondern eher grau und trist ist. Weil sie nicht wissen, wie sie über die Runden kommen sollen, geschweige denn ihren Kindern oder gar sich selbst zu Weihnachten eine Freude machen können. Weil sie sich vielleicht sowieso schon jeden Tag fragen, woher sie eine warme Mahlzeit herbekommen sollen. Und weil sie so an ein festliches Essen gar nicht zu denken wagen. Diesen Menschen, die es wie alle anderen verdient haben, glücklich zu sein, wollen wir etwas Gutes tun.

24 Tage. 3 Charity-Organisationen.
7 LunchNow-Mitarbeiter.
& eine große Community.

Mit der Stiftung Mittagskinder, der Deutschen Lebensbrücke e.V. und dem Mädchenbüro Milena möchten wir in diesem Jahr drei Charity-Organisationen unterstützen. Und dafür brauchen wir die Hilfe unserer gesamten LunchNow-Community – also nicht nur eure, sondern auch die der Gastronomen, die ihr bei LunchNow findet. Wir finden nämlich, dass es endlich einmal Zeit ist, dass die sozialen Medien wieder das werden, was sie ihrem Namen nach eigentlich sein sollten: sozial. Und dazu zählt der soziale Umgang miteinander genauso wie das Bewusstsein für soziale Verantwortung.

Die Gastronomen können sich im Vorfeld mit einem Wunschbetrag für eines der drei Projekte entscheiden. Ihr wiederum könnt ab dem 1. Dezember bis Heiligabend jeweils ebenfalls für euer Herzensprojekt (oder natürlich auch für alle drei!) spenden – und so kommt ihr ganz einfach zusammen. Und das sogar für einen sehr, sehr guten Zweck! Klar, dass wir uns natürlich selbst an allen Spendenaktionen beteiligen, schließlich liegen uns alle drei wirklich am Herzen. Und das so sehr, dass wir so viele Menschen wie möglich mobilisieren möchten, mit uns an einem Strang zu ziehen. Sprich: Wir arbeiten mit Medienpartnern aus Hamburg und Frankfurt zusammen, um eine noch größere Reichweite zu erzielen. Am Ende wird der Spendenerfolg veröffentlicht – sowohl die Erlöse für die jeweilige Charity-Organisation als auch der Gesamtbetrag.

Haltet die Augen offen: In den kommenden Wochen werden wir euch in diesem Blog noch mehr über unsere Herzensprojekte erzählen, auch bei Instagram und Facebook posten wir bald regelmäßig über diese – wie wir finden – wirklich tolle Aktion. Vielleicht erfahrt ihr sogar, ob sich eure Lieblingsrestaurants für die gleichen Charity-Organisationen einsetzen wie ihr? Lasst uns also gemeinsam den Menschen Wärme schenken, die es wirklich nötig haben. Helft uns bei unserer Weihnachtsmission! Seid ihr dabei?

Das LunchNow-Team

#gemeinsam_waerme_schenken